Ein Jahr Planungsprozess - Ergebnisse und Produkte:

Die Stadt Bruck/Mur zeigt wie soziale Wertigkeiten von Freiräumen über Instrumente der Landschaftsplanung und der Jugendbeteiligung stärker berücksichtigt werden.

Der Freiraumplan für Bruck ist Sachprogramm zum Stadtentwicklungskonzept. Er wurde inter- und transdisziplinär erarbeitet. Neue Planungshilfen für Parks, Straßen, Kleingärten, Siedlungen heben die sozialen und planerischen Ansprüche an Freiräume.
Die österreichweite Tagung zeigte die Notwendigkeit von Landschafts- und Freiraumplanung in Stadt und Gemeinden auf. Das Leistungsbild eines Freiraumplanes ist nun für Gemeinden abrufbar.

Jugendliche setzten sich mit ihren Lieblingsorten, mit Freiräumen, die sie nutzen auseinander. In drei Werkstätten brachten 60 SchülerInnen einen kreativen (Zukunftswerkstatt), planerischen (Planungswerkstatt) und handwerklichen (Bauwerkstatt) Beitrag zur Verbesserung von Aufenthaltsorten ein. Die Ergebnisse sind in der Galerie zu besichtigen!

teens_open_space hat viel bewirkt: lesen Sie Meldungen aus der Presse.